Inzidenz von 383

Ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit Corona in Mansfeld-Südharz gemeldet

25.01.2022, 16:59
Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: imago images/Political-Moments)

Hettstedt/Eisleben/Sangerhausen/MZ/BL - Nachdem es ein paar Tage keine neuen Meldungen über weitere an oder mit dem Coronavirus Verstorbene gegeben hat, sind jetzt wieder zwei Tote in der Statistik des Robert-Koch-Institutes (RKI) für den Landkreis dazugekommen. Damit sind es jetzt 303 Menschen, die seit Ausbruch der Pandemie Anfang 2020 gestorben sind.

Die höchste Sieben-Tage-Inzidenz im Bundesland Sachsen-Anhalt wird aus Halle gemeldet (692,4), die niedrigste gibt das RKI aktuell für den Landkreis Harz (317,6) an. In Mansfeld-Südharz beträgt dieser Wert, der ausdrückt, wie viele von 100.000 Bewohnern sich in den letzten sieben Tagen mit dem Coronavirus infiziert haben, 383.