Jubiläum

Freundeskreis Selketalbahn ist seit drei Jahrzehnten unter Dampf

Auf dem Eisenbahnfest in Gernrode wird ein besonderes Zeugnis der Eisenbahntechnik übergeben - es ist sieben Tonnen schwer.

Von Uta Müller 26.07.2021, 12:56
Heizer Lars Fischer (links) und Lokführer Bernd Kapenke fahren die Besucher im Schienencabrio durch den Bahnhof Gernrode.
Heizer Lars Fischer (links) und Lokführer Bernd Kapenke fahren die Besucher im Schienencabrio durch den Bahnhof Gernrode. (Foto: Uta Müller)

Gernrode/MZ - Bitte einsteigen zur Sonderfahrt durch den Bahnhof Gernrode und sich im Schienencabrio den lauen Fahrtwind um die Nase wehen lassen. Der Freundeskreis Selketalbahn in Gernrode hat sein 30-jähriges Bestehen gefeiert und zu einem großen Eisenbahnfest eingeladen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.