Von der Fahrbahn abgekommen

Kradfahrer bei Unfall nahe Glebitzsch schwer verletzt

Bei einem Unfall nahe Glebitzsch ist am Freitag ein Kradfahrer schwer verletzt worden (Symbolbild).
Bei einem Unfall nahe Glebitzsch ist am Freitag ein Kradfahrer schwer verletzt worden (Symbolbild). (Foto: dpa)

Glebitzsch - Ein Kradfahrer wurde am Freitagabend gegen 19.45 Uhr bei Glebitzsch schwer verletzt, informiert die Polizei in einer Pressemitteilung. Nach dem ersten Stand der Ermittlungen befuhr ein 49-jähriger Fahrzeugführer mit einem Leichtkraftrad Honda die Kreisstraße 2058 aus Richtung Köckern kommend in Richtung Glebitzsch.

In einer leichten Linkskurve kam der Kradfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte und kam liegend zum Stillstand. Dabei verletzte er sich  schwer und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Am Krad ist Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro entstanden. Das Fahrzeug wurde durch Angehörige geborgen, wie weiter mitgeteilt wird. (mz)