1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Musiklegende: Puhdys-Chef Dieter Birr - nur ein neuer Song war fertig, als der Vertrag unterschrieben wurde

MusiklegendePuhdys-Chef Dieter Birr - nur ein neuer Song war fertig, als der Vertrag unterschrieben wurde

Vor einem halben Jahrhundert stand er auf Wunsch von Schülern aus Gardelegen zum ersten Mal in einem Plattenstudio. Dorthin ist Dieter Birr nun mit 78 noch einmal zurückgekehrt, um Lieder über Liebe, Leid und vergangene Zeiten aufzunehmen.

Von Steffen Könau 07.01.2023, 11:15
Maschine von den Puhdys startet wieder durch.
Maschine von den Puhdys startet wieder durch. Foto: Dana Barthel

Halle/Berlin/MZ - Das Blatt ist immer weiß am Anfang, der Stift bereit und der Mann, der ihn in der Hand hält, ist ratlos. Dieter Birr kennt das, denn so war es immer schon. „Texten ist mir nie leicht gefallen“, sagt der Musiker, den alle nur „Maschine“ nennen. Melodien erfinden, Gitarrenakkorde, Rhythmen, das ist das eine. „Da kannst du alle Töne aneinanderreihen“, sagt Birr. Aber dazu Strophen und Reime schreiben, die „nicht nur Blabla sind, sondern etwas bedeuten“, das ist harte Arbeit, oft bis zur letzten Minute. „Manchmal glaubt man, ein Text ist gut“, sagt Birr, „aber beim Singen merkst du dann, der geht gar nicht.“

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo MZ+

MZ+ 100 Tage für 20 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.