ZeitreiseZurück in die Zukunft: Wie DDR-Kinder das Land von morgen malten

Vor 50 Jahren zeichneten DDR-Schüler ihre Visionen der Welt von Morgen. Einige Bilder sind nun wieder aufgetaucht und haben Gleichaltrige von heute inspiriert, ihre Vorstellungen zu malen.

Von Steffen Könau 21.01.2023, 11:15
Eine Kinderzeichnung von Karla aus dem Jahr 1975.
Eine Kinderzeichnung von Karla aus dem Jahr 1975. Foto: Perspektiven einer neuen Zeit

Halle (Saale)/MZ - An die genauen Zusammenhänge erinnert sich Martina Hanke nicht mehr. Fast 50 Jahre ist das alles ja schon her und damals war es nicht mehr als eine Fingerübung im Kunstunterricht gewesen. Zeichne ein Bild, das zeigt, wie Du dir die Zukunft vorstellst, so lautet die Aufgabe, die Kunstlehrer Hansjürgen Mannweiler seinen Schülern stellt. Martina, damals Martina Zaglmaier und 15 Jahre alt, macht sich an die Arbeit.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.