1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Ehefrau von Dichter Reiner Kunze: Elisabeth Kunze mit 90 Jahren gestorben

Ehefrau von Dichter Reiner KunzeDie Muse hinter dem Dichter: Elisabeth Kunze mit 90 Jahren gestorben 

Für ihn siedelte sie 1962 von der Tschechoslowakei aus in die DDR über und schließlich 1977 mit ihm gemeinsam von dort aus in den Westen: Ohne seine Ehefrau Elisabeth war der Dichter Reiner Kunze nicht zu denken. Jetzt ist die Ärztin 90-jährig gestorben.

Von Christian Eger Aktualisiert: 30.01.2024, 10:03
Elisabeth Kunze ist tot: Elisabeth und Reiner Kunze 2008 in  Obernzell-Erlau.
Elisabeth Kunze ist tot: Elisabeth und Reiner Kunze 2008 in Obernzell-Erlau. (Foto: picture-alliance/ dpa)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle/MZ. - Im Jahr 1959 hört eine junge Ärztin im tschechischen Aussig einige Verse des ostdeutschen Dichters Reiner Kunze im Rundfunk der DDR. So sehr gefallen Elisabeth Littnerová die Zeilen, dass sie den Radiosender um die Zustellung eines Gedichtes bittet. Die Karte wird an Reiner Kunze nach Leipzig geschickt, so dass sich zwischen der Ärztin und dem Schriftsteller ein Briefwechsel entspinnt, der schließlich auf über 400 Briefe anwachsen soll, teilweise 25 Seiten lang.