1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Popmusik: Comeback aus der Glotze - Wie Netflix alte Musik in neue Hits verwandelt

PopmusikComeback aus der Glotze - Wie Netflix alte Musik in neue Hits verwandelt

Vor 45 Jahren warnte die britische Band The Buggles davor, dass Videos bald alle Radiostars beerdigen würden. Doch es ist ganz anders gekommen - heute machen Netflix, Amazon und Disney die Hits.

Von Steffen Könau 03.02.2024, 08:15
sdfgsdg
sdfgsdg Yui Mok/Press Association/PA Arc

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle/MZ. - Auf einmal war es wieder in aller Ohren, das Lied, das schon Anfang der 2000er Jahre Millionen in seinen Bann geschlagen hatte. Sophie Ellis-Bextor war damals Anfang 20, ein Talent mit kurzer Bandkarriere und einem Nummer-1-Hit, den sie für Italiens Star-DJ Spiller eingesungen hatte. Nun hoffte Ellis-Bextor auf ihr Debütalbum. Und sie wurde nicht enttäuscht: Ihr Song „Murder on the Dancefloor“ stürmte die Charts und blieb dort 16 Wochen.