Viele Busfahrer im Burgenlandkreis krank oder gestorben

Wann Schulbusbetrieb wieder starten soll

Weißenfels/Zeitz

Ab Montag, 12. April, soll der Schulbusbetrieb im Burgenlandkreis wieder regulär laufen. Das teilte das Landratsamt am Donnerstag mit. Die Schülerbeförderung war in den vergangenen Tagen in der Region drastisch gekürzt worden, weil zahlreiche Busfahrer des Verkehrsvertriebs PVG an Corona erkrankt oder in Quarantäne gegangen waren. Zwei Fahrer waren sogar gestorben.

Laut Landratsamt verkehrt wegen des hohen Krankenstandes im Stadtverkehr Naumburg die Buslinie 101 nur im Stundentakt und im Stadtverkehr Zeitz entfällt die Linie 301. Fahrgäste können dort alternativ die Linie 303 nutzen.

Weitere Informationen unter www.pvg-burgenlandkreis.de  (mz)