Firma Finnholz darf ansiedeln

Firma Finnholz darf ansiedeln: 60 neue Arbeitsplätze in Droßdorf

Droßdorf - Der erste Schritt in Richtung Strukturwandel in der Zeitzer Region ist gemacht. Der Gutenborner Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Dienstag beschlossen, dass sich die Firma Finnholz aus dem Münsterland im Gewerbegebiet in Droßdorf ansiedeln darf. Ein entsprechender Bebauungsplan wird dafür ...

Von Matthias Voss

Der erste Schritt in Richtung Strukturwandel in der Zeitzer Region ist gemacht. Der Gutenborner Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Dienstag beschlossen, dass sich die Firma Finnholz aus dem Münsterland im Gewerbegebiet in Droßdorf ansiedeln darf. Ein entsprechender Bebauungsplan wird dafür geändert.

Auf rund 4,5 Hektar sollen vier große Werkhallen für Holzbauten errichtet werden. Dadurch entstehen 60 neue Arbeitsplätze. „Eine schwierige Suche hat ein gutes Ende gefunden, ich freue mich über das Votum des Gemeinderates“, erklärt Geschäftsführer Srboljub Stancic gegenüber der MZ. (mz)