Beim Überholen

Transporter prallt gegen Motorrad: 54-Jähriger bei Unfall getötet

Im Altmarkkreis ist am Montag ein Mann bei einem Verkehrsunfall gestorben. Die Polizei ist auf der Suche nach einem Zeugen.

Im Altmarkkreis ist am Montag ein Mann bei einem Verkehrsunfall gestorben. (Symbolbild) Imago/Markus Rott

Gardelegen - Bei einem Verkehrsunfall ist am Montagmorgen ein 54-Jähriger ums Leben gekommen. Wie die Polizei meldet, passierte der Unfall während eines Überholmanövers.

Der 29-jährige Fahrer eines VW-Transporters fuhr auf der B71 von Letzlingen (Altmarkkreis Salzwedel) in Richtung Gardelegen und überholte einen grauen Skoda Octavia. Dabei kollidierte er mit dem 54-jährigen Fahrer eines BMW-Motorrads, der sich links neben dem VW im Überholvorgang befand. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Transporter und Motorrad, dabei wurde der Motorradfahrer links von der Fahrbahn geschleudert. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die B71 musste zum Zwecke der Unfallaufnahme 3,5 Stunden voll gesperrt werden. Ein Gutachter wurde angefordert und kam vor Ort. Der Fahrer des Skoda Octavia mit Salzwedeler Kennzeichen, der durch beide beteiligten Fahrzeuge überholt werden sollte, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei bittet darum, dass sich diese Person als möglicher Zeuge im Revierkommissariat Gardelegen (03907/724-0) meldet. (mz/rma)