Beim Abbiegen Auto übersehen

Fünf Schwerverletzte bei Unfall in Naundorf - darunter Mutter und Kinder

ARCHIV - Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Archivbild
ARCHIV - Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Archivbild dpa

Naundorf - Bei einem Verkehrsunfall in Naundorf (Landkreis Mittelsachsen) sind fünf Menschen schwer verletzt worden - darunter zwei Kinder. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte eine 20-Jährige beim Abbiegen offenbar ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen.

Die Insassen - eine 32 Jahre alte Mutter und deren beide elf und sechs Jahre alte Kinder - wurden bei dem Aufprall schwer verletzt. Auch die mutmaßliche Unfallverursacherin sowie deren 19-jährige Beifahrerin wurden verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf rund 14.000 Euro geschätzt. Die Einmündung an der B 169 musste vorübergehend gesperrt werden. (dpa)