1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Zeitz
  6. >
  7. Hoffnungsvolles Talent im Burgenlandkreis: Junge Schwimmerin träumt von Olympia

EIL

Hoffnungsvolles Talent im Burgenlandkreis Junge Schwimmerin träumt von Olympia

Theresa Burggraf aus Bornitz gehört zu den Talenten im Schwimmen. Sie besucht die Sportschule in Halle und holte bei den Landesmeisterschaften zwei Gold- und drei Silbermedaillen.

Von Yvette Meinhardt 07.07.2024, 16:32
Die elfjährige Theresa Burggraf ist in Bornitz auf Heimaturlaub. Sie ist erfolgreiche  Schwimmerin  und stolz auf viele  Medailien.
Die elfjährige Theresa Burggraf ist in Bornitz auf Heimaturlaub. Sie ist erfolgreiche Schwimmerin und stolz auf viele Medailien. Foto: René Weimer

Bornitz/MZ. - In drei Wochen beginnen die Olympischen Spiele in Paris und am Samstag, 27. Juli, starten die Schwimmer. Dann drückt Theresa Burggraf vor allem Florian Wellbrock, Isabel Gose und Lukas Märtens (alle vom SC Magdeburg) die Daumen. „Ich habe sie bei den Landesmeisterschaften in Magdeburg schwimmen gesehen“, sagt die Elfjährige aus Bornitz. Denn Schwimmen ist ihr Lebenselixier. Bei den Landesmeisterschaften im Juni holte sie zweimal Gold und dreimal Silber. Gold gewann sie über 400 Meter Lagen und 50 Meter Brust. „Wenn die Olympioniken starten, schaue ich besonders genau zu und versuche, ihre erfolgreiche Technik abzugucken“, sagt das Talent der SG Chemie Zeitz. So müsse sie beispielsweise im Freistil ihre Beinarbeit verbessern. „Im Training klappt das schon ganz gut, im Wettkampf leider noch nicht immer“, sagt sie.