Verkehr

Ab Bornitz geht es wieder geradeaus in Richtung Theißen

01.12.2021, 10:04
An der Ampelkreuzung bei Bornitz rollt der Verkehr nun auch wieder geradeaus und nicht mehr nur nach links.
An der Ampelkreuzung bei Bornitz rollt der Verkehr nun auch wieder geradeaus und nicht mehr nur nach links. Foto: T. Gerbank

Zeitz/MZ/ank - Autofahrer, die auf der B2 aus Richtung Leipzig in Richtung Weißenfels, Gera oder Theißen an Zeitz vorbei fahren wollen, dürfen aufatmen. Sie können das nun wieder auf direktem Wege tun. Denn die Bauarbeiten an der Kreuzung, an der bei Theißen die Bundesstraßen 2 und 91 aufeinander treffen, sind beendet. Damit ist die Sperrung der B2 von Bornitz aus in Richtung Theißen Geschichte. Das bedeutet für die Einwohner von Zangenberg, aber auch für die Anwohner der Leipziger und Naumburger Straße in Zeitz, dass kein Umleitungsverkehr mehr vor ihren Häusern rollt.

Auf der Theißener Ortsumfahrung gibt es aufgrund von Hangarbeiten zurzeit eine halbseitige Sperrung. Der Verkehr wird per Ampel geregelt.
Auf der Theißener Ortsumfahrung gibt es aufgrund von Hangarbeiten zurzeit eine halbseitige Sperrung. Der Verkehr wird per Ampel geregelt.
Foto: Torsten Gerbank

Zwar ist die Kreuzung, die in den vergangenen Monaten leicht umgebaut, vor allem aber saniert worden ist, nun wieder in vollem Umfang befahrbar, die Theißener Ortsumgehung ist es allerdings zwischen der Kreuzung und der Abfahrt Nonnewitz noch nicht. Dort gibt es wegen Arbeiten an einem Hang noch eine halbseitige Sperrung und eine Verkehrsregelung per Ampel. Auch die B2 zwischen der sanierten Kreuzung und Bornitz hat noch „Schönheitsfehler“. Ihr fehlen nach Arbeiten an der Straßenoberfläche noch Markierungen. Am Mittwochmorgen ist es zudem an der Kreuzung bei Theißen zu Behinderungen gekommen. Ein Unfall hatte sich ereignet. Auch die Ampelanlage an der Kreuzung war nicht in Betrieb.