1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wittenberg
  6. >
  7. Durchwachsene Bilanz: Tourismus in Wittenberg: Stark in der Nebensaison

Durchwachsene Bilanz Tourismus in Wittenberg: Stark in der Nebensaison

Warum der Wörlitzer Hotelier Michael Pirl befürchtet, dass Gastronomie zum Luxusprodukt werden könnte.

Von Marcel Duclaud 02.03.2024, 07:00
 Einer der Gäste: Michael Pirl
Einer der Gäste: Michael Pirl (Foto: Th. Klitzsch)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Wittenberg/MZ. - Was mögen Touristen, wenn sie gefragt werden, wie es ihnen gefallen hat in Wittenberg? „Die wunderschöne Altstadt, die Museen, die Atmosphäre, die Ausflugsmöglichkeiten“, zählt Kristin Ruske, die Chefin der Tourist-Information auf. Und was weniger? Parkplatzsituation und öffentliche Toiletten.