Kulturausschuss in Wittenberg

Kulturausschuss in Wittenberg: Bürgermeister suchen Lösung für Jugendclubs

Wittenberg - Bei der Verteilung der Personalstunden könnte es noch Änderungen geben. Zukunft von „nebenan“ ist weiter unklar.

Von Irina Steinmann 17.01.2020, 10:59

Fast zwei Stunden lang wurde das Thema noch einmal hin und her gewendet, dann war zumindest klar: Bei der Verteilung der Personalstunden für die Jugendclubs im Stadtgebiet ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Die Ortsbürgermeister folgten am Mittwoch im Kulturausschuss der erneuten Aufforderung des Oberbürgermeisters, über eine andere Verteilung der Stunden auf die Orte zu beraten, sprich, zu prüfen, ob ein Verzicht auf je eine oder zwei Stunden möglich wäre.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.