Feuerwehreinsatz

Kabelbrand in Wohnhaus in Bergwitz verursacht großen Schaden

27.05.2021, 16:45
Nach dem Brand in Bergwitz
Nach dem Brand in Bergwitz (Foto: Feuerwehr Kemberg)

Zu einem Feuer in einem Bergwitzer Wohnhaus wurden am Donnerstagnachmittag die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Bergwitz, Kemberg, Klitzschena, Pratau und Pretzsch gerufen. Um 14.27 Uhr wurde der Alarm ausgelöst. In einem Anbau hatte sich ein Kabelbrand auf eine Waschmaschine und weiter in eine Küchenbereich zu einem Kühlschrank ausgedehnt.

Der Erdgeschoss wurde durch Flammen und Rauch in Mitleidenschaft gezogen und ist derzeit nicht bewohnbar. Bewohner des Hauses und die 43 eingesetzten Feuerwehrleute überstanden den Einsatz ohne Verletzungen. Derzeit sind Spezialisten der Wittenberger Kriminalpolizei vor Ort, um die Ursache des Feuers zu untersuchen. (mz/ba)