Rettungseinsatz

Unfall auf der B91 bei Weißenfels: Acht Verletzte

Weissenfels - Acht zum Teil schwer verletzte Personen gab es am Karfreitag, kurz nach 18 Uhr, beim Unfall auf der Ausfahrt der Bundesstraße 91 in Richtung Weißenfels- Süd.

Acht zum Teil schwer verletzte Personen gab es am Karfreitag, kurz nach 18 Uhr, beim Unfall auf der Ausfahrt der Bundesstraße 91 in Richtung Weißenfels- Süd.

Laut Polizeisprecherin Antje Hoppen war ein Auto ins Schleudern geraten und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert. Ebenfalls betroffen war ein Motorradfahrer, der hinter einem der Fahrzeuge fuhr. Ein Auto geriet bei dem Zusammenprall in Brand. Die Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen vor Ort war, löschte die Flammen.

Zwei Rettungshubschrauber transportierten zwei Schwerverletzte in die Universitätsklinik Jena und ins Bergmannstrost Halle. Ein Schwerverletzter und fünf Leichtverletzte wurden in die Krankenhäuser Jena, Weißenfels, Zeitz und Naumburg eingeliefert. (mz/hz)