Auf dem Dach liegen geblieben

Schwerer Unfall bei Weißenfels: Erst Unfall gebaut, dann Auto geklaut

Schwerer Unfall auf der B91.
Schwerer Unfall auf der B91. (Foto: Martin Walter)

Weißenfels/MZ - Wegen eines schweren Unfalls ist die B91 bei Weißenfels am Mittwoch zeitweise gesperrt worden. Gegen 15 Uhr hatte sich laut Polizei der Pkw eines 39-jährigen Leipzigers, der in Richtung Merseburg unterwegs war, aus unbekannter Ursache in Höhe der Reichardtswerbener Kreuzung überschlagen, war mit zwei weiteren Autos kollidiert und kam auf dem Dach zum Liegen.

Verletzt worden sei niemand. In der Folge entwendete der Unfallfahrer den Wagen einer Ersthelferin und fuhr damit weiter. In Schkopau (Saalekreis) konnte er von Beamten gestoppt werden. Auf dem Revier habe der Mann zwei Spuckschutzscheiben beschädigt.

Vermutlich habe er unter Drogen gestanden. Er sei wieder auf freiem Fuß. Gegen ihn werde nun wegen Diebstahls, Straßenverkehrsgefährdung und Sachbeschädigung ermittelt.