1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Weißenfels
  6. >
  7. Versteigerung in Weißenfels: Schnäppchen zum Saisonstart: Wie viel Stadt eingenommen hat

EIL

Versteigerung in Weißenfels Schnäppchen zum Saisonstart: Wie viel Stadt eingenommen hat

Das Weißenfelser Bürgerbüro hat Fundsachen versteigert. Wie viele und welche Produkte dabei unter den Hammer kamen.

Von Martin Walter 25.03.2024, 18:00
Bei der Versteigerung brachten Auktionator Lutz Teetzen mit dem Hammer und Ronny Tangel  neben ihm Dinge wie den E-Roller unter die Leute.
Bei der Versteigerung brachten Auktionator Lutz Teetzen mit dem Hammer und Ronny Tangel neben ihm Dinge wie den E-Roller unter die Leute. Foto: Martin Walter

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Weissenfels/MZ. - Ungefähr halbjährlich versteigert das Bürgerbüro der Stadt Weißenfels Fundsachen. Am Samstagvormittag war es in der Jüdenstraße wieder so weit. Zwar waren es dieses Mal „nur elf Artikel, sonst sind es meistens um die 25“, wie Auktionator Lutz Teetzen zu den rund 30 Zuschauern und Bietern sagte. Doch die haben optimal zur Jahreszeit gepasst.