Neueröffnung Ende November

Handelskette Tedi zieht in den früheren Plus-Markt in Allstedt ein

Von Grit Pommer 10.11.2021, 07:30 • Aktualisiert: 10.11.2021, 15:27
Im Markt wird schon für die neue Nutzung umgebaut.
Im Markt wird schon für die neue Nutzung umgebaut. (Foto: Maik Schumann)

Allstedt/MZ - In den ehemaligen Plus-Markt in Allstedt zieht wieder Leben ein. Ende November soll hier eine neue Filiale der Handelskette Tedi eröffnen. Das hat die Dortmunder Firmenzentrale von Tedi auf MZ-Anfrage bestätigt. Demnach soll im Gebäude des ehemaligen Lebensmittelmarktes an der Stadtmühle 2 eine neue Filiale mit einer Verkaufsfläche von rund 700 Quadratmetern eröffnet werden.

„Die Neueröffnung wird voraussichtlich am 27. November gefeiert“, sagt Tobias Mrowitzki von der PR-Abteilung des Handelsunternehmens. Seit Mitte vergangener Woche arbeiten Handwerker in dem leerstehenden Markt und bauen ihn für die neue Nutzung um. Ab Ende nächster Woche soll dann schon die Ware eingeräumt werden. Nach MZ-Informationen soll außer Tedi auch ein Kiosk mit Zeitschriften und Tabakwaren in das Objekt einziehen. Der frühere Plus-Markt steht bereits seit etlichen Jahren leer. Zwischendurch war er für Veranstaltungen genutzt worden.

Die Nonfood-Kette Tedi vertreibt Haushalts- und Schreibware sowie Deko- und Partyartikel. In Mansfeld-Südharz ist sie bisher mit vier Filialen vertreten - jeweils zwei in Sangerhausen und Eisleben. Mit Allstedt kommt nun die fünfte dazu. Weitere Neueröffnungen seien im direkten Umfeld aktuell nicht geplant, sagt PR-Sprecher Mrowitzki. „Wir sind jedoch immer offen für neue Standortvorschläge“, erklärt er.