Südharz-Autobahn bei Allstedt vollgesperrt

Nach Unfall mit Pkw staut sich der Verkehr auf der A38 Richtung Halle

Auf der A38 staut sich am Montagvormittag der Verkehr. Ein Auto ist zwischen Allstedt und der Raststätte Rohnetal verunglückt.

Von Frank Schedwill Aktualisiert: 21.11.2022, 11:28
Die Fahrzeuge stauen sich am Montagvormittag auf der A38 bei Allstedt über zig Kilometer.
Die Fahrzeuge stauen sich am Montagvormittag auf der A38 bei Allstedt über zig Kilometer. (Foto: Klaus Winterfeld)

Allstedt/MZ - Nach einem Unfall zwischen der Anschlussstelle Allstedt und der Raststätte Rohnetal ist die Südharz-Autobahn (A 38) in Richtung Halle am Montagmorgen voll gesperrt worden.

Nach Angaben der Autobahnpolizei ist dort kurz vor 8 Uhr ein Pkw verunglückt. Nähere Angaben zu dem Unfall gibt es bisher nicht. Die Fahrzeuge stauen sich mittlerweile über zig Kilometer.