Karnevalsverein

Wieso Schraplauer Jecken im Sommer Fasching feiern

Der Schraplauer Carneval Club wurde vergangenes Jahr 40 und wählte einen neuen Präsidenten. Jetzt wird das Jubiläumsfest nachgeholt. Außerdem lädt der Verein Ende Juli wieder zu „Pool in Flammen“ ein.

Von Anke Losack Aktualisiert: 22.06.2022, 19:37
Stefan Güssefeld (r.) ist der Nachfolger von Horst Kirstein  als Präsident vom Schraplauer Carneval Club.
Stefan Güssefeld (r.) ist der Nachfolger von Horst Kirstein als Präsident vom Schraplauer Carneval Club. Foto: A. losack

Schraplau/MZ - Der Saal am Kalkwerk in Schraplau ist festlich geschmückt. Grün-weiß-rote Fahnen hängen an den Wänden, Bänder in den gleichen Farben sind an einem Netz an der Decke befestigt. Jedoch wird dort kein italienischer Abend gefeiert, sondern Karneval. Grün-Weiß-Rot sind die Vereinsfarben vom Schraplauer Carneval Club 1981 (SCC). Dieser holt am kommenden Wochenende seine Festveranstaltung zum 40-jährigen Vereinsjubiläum nach. Die musste, wie vieles andere im vergangenen Jahr, pandemiebedingt ausfallen. Die Jahreshauptversammlung hingegen konnte 2021 durchgeführt werden. Und da fand ein Wechsel an der Vereinsspitze statt. Stefan Güssefeld wurde zum neuen SCC-Präsidenten gewählt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<