Musik, Gefühl und Spaß

Auf der Querfurter Burg und im Stadtbad startet das Sommerkino mit vielen Filmnächten

Besichtigung Burg Querfurt Marterturm
Besichtigung Burg Querfurt Marterturm Sieler

Querfurt/MZ/LOS - Die diesjährige Auflage des Sommerkinos auf der Burg Querfurt startet an diesem Freitag, 6. August, mit einer Poplegende. „Rocketman“ heißt die kraftvolle und bildgewaltige Filmbiografie zum Leben des Musikers Elton John. Sein Weg vom elfjährigen, aufstrebenden Pianisten zum Weltstar wird in dem Streifen nachgezeichnet.

Sommerkino auf der Querfurter Burg

„Rocketman“ bildet den Auftakt für die mittlerweile traditionelle Sommerfilmreihe auf der Burg. Nur im vergangenen Jahr konnte das Sommerkino wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Wie der Veranstalter mitteilt, sollten interessierte Kinogäste bei der diesjährigen Auflage beachten, dass aufgrund der aktuellen Hygienebedingungen die Besucherkapazitäten in der Südbastion beschränkt sind. Tickets könnten ausschließlich im Vorverkauf erworben werden. Es gebe keine Abendkasse.

Immer freitags im August flimmern ab 21 Uhr Kinofilme über die Leinwand - dreimal in der Südbastion und einmal, am 20. August, ist zum wiederholten Mal das Querfurter Stadtbad Gastgeber für eine Sondervorführung. Auch diesmal sei bei der Filmauswahl wieder auf Qualität, Komödie, Gefühl und Leichtigkeit geachtet worden, heißt es in der Mitteilung des Veranstalters.

Zum Abschluss des Querfurter Kinosommers erwartet die Besucher deutsche Filmkomödiemit Til Schweiger

Nach „Rocketman“ wird eine Woche später, am 13. August, in der Südbastion der Film „Amelie rennt“ gezeigt. Im Jahr 2017 feierte dieser im Rahmen der 67. Berlinale seine Premiere. Im Film zeigt die Teenagerin Amelie, wie sie trotz ihrer Asthma-Erkrankung das Leben genießt. Für den dritten Termin der Filmvorführung wird am 20. August ein Abstecher ins Stadtbad gemacht. Wie schon in Jahren zuvor erfolgt der Kinoabend unter freiem Himmel am Vorabend des 24-Stunden-Schwimmens.

Die Filmwahl hierfür fiel auf die Komödie „Urlaubsreif“ mit den Schauspielern Drew Barrymore und Adam Sandler: Jim, der alleinerziehende Vater von drei Töchtern, und Lauren, alleinerziehende Mutter von zwei Söhnen, machen einen unvergesslichen Urlaub in Afrika. Zum Abschluss des Querfurter Kinosommers erwartet die Besucher am 27. August in der Südbastion die deutsche Filmkomödie „Die Hochzeit“ von und mit Til Schweiger.

Sommerkino jeweils Freitag um 21 Uhr, Tickets ausschließlich im Vorverkauf unter Tel.: 034771/52190 oder E-Mail: burg.querfurt@saalekreis.de. Weitere Informationen im Internet unter www.burg-querfurt.de.