Verkehr

A38 wird an zwei Tagen voll gesperrt

Autobahn in Richtung Göttingen wird am Dienstag (21. Juni) voll gesperrt, am Mittwoch (22. Juni) zwischen Eisleben und Querfurt in Richtung Leipzig.

18.06.2022, 18:00
Ein Hinweisschild für die A38, aufgenommen bei Querfurt
Ein Hinweisschild für die A38, aufgenommen bei Querfurt (Foto: dpa/dpaweb)

Querfurt/Eisleben/MZ - Am Dienstag, 21. Juni, von 6 bis 20 Uhr wird auf der Autobahn 38 die Richtungsfahrbahn Göttingen zwischen den Anschlussstellen Eisleben und Allstedt voll gesperrt. Grund dafür sei die Beseitigung einer Havarie, teilt die Autobahngesellschaft mit. Der Verkehr in Fahrtrichtung Göttingen werde ab der Anschlussstelle Eisleben über die Bedarfsumleitung U16 zur Anschlussstelle Sangerhausen-Süd geleitet. Am Mittwoch, 22. Juni, von 6 bis 20 Uhr erfolgt auf der Gegenfahrbahn in Richtung Leipzig zwischen den Anschlussstellen Eisleben und Querfurt eine Vollsperrung der Richtungsfahrbahn. Der Verkehr wird dort ab der Anschlussstelle Eisleben über die Umleitung U11 zur Auffahrt Querfurt geleitet.