Gemeinschaftsprojekt

Quedlinburger Stifterweg wird weiter gefüllt

In der Innenstadt sind vier neue Plaketten verlegt worden. Wer sie finanziert hat und was mit den Bronzetafeln verbunden ist.

Von Petra Korn 22.06.2022, 17:13
Jörg Finck (l.) übergibt Manfred Köhnke (M.) das Positivmodell der Medaille, die der 82-Jährige gemeinsam mit seiner Frau Hella gestiftet hat.
Jörg Finck (l.) übergibt Manfred Köhnke (M.) das Positivmodell der Medaille, die der 82-Jährige gemeinsam mit seiner Frau Hella gestiftet hat. Foto: Jürgen Meusel

Quedlinburg/MZ - Die Bronzeplakette ist am Ende der Bockstraße im Fußweg verlegt worden, an einem Platz mit Blick Richtung Bosseschule. Die Quedlinburger Sekundarschule war über viele Jahre hinweg Wirkungsstätte von Hannes Helmholz, dem die Plakette gewidmet ist. „Im Gedenken an den weltbesten Sozialarbeiter der Bosseschule“ , heißt es in der Aufschrift. „Er war immer für die Kinder da“, sagt Katrin Hund vom Schulelternrat, „er hat sich auch um persönliche Probleme der Kinder gekümmert.“ Als er vor drei Jahren plötzlich gestorben sei, „war das für alle ein großer Schock“, berichtet Katrin Hund. Die Schüler hätten damals in Erinnerung an ihren Sozialarbeiter einen großen Kuchenbasar auf dem Marktplatz veranstaltet, so fast 1.400 Euro eingenommen, für die im Gedenken an Hannes Helmholz eine Bank auf dem Schulhof aufgestellt werden sollte. Doch etwa durch Schulleiterwechsel und Corona habe sich das nicht so schnell umsetzen lassen wie geplant, und jetzt werde die Schule saniert. Wenn dann 2024 der Rückzug erfolge, würden viele Kinder Hannes Helmholz nicht mehr kennen. Deshalb habe der Schulelternrat in Absprache mit den Schülern entschieden, eine Medaille auf dem Stifterweg verlegen zu lassen. Hier könnten sich auch ehemalige Schüler an ihren Schulsozialarbeiter erinnern. Und dass mit dem Stiften auch eine Spende etwa für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verbunden sei, das wäre Hannes Helmholz sehr wichtig gewesen, sagt Katrin Hund. Und ist sich darin einig mit den vielen anderen Eltern, Mitarbeitern der Schule und Familienangehörigen von Hannes Helmholz, die an diesem Nachmittag dabei sind.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<