Freizeit

Ballenstedt macht aus Brachland einen Ort für Kinder und Jugendliche

Skaten, Fußball, Basketball: An der Badeborner Straße ist eine neue Freizeitanlage entstanden.

Von Rita Kunze 25.06.2022, 11:00
Christian Müller (l.) und Robert Wagner sind Könner im Skaten und zeigen das auf der neuen Skateranlage in Ballenstedt.
Christian Müller (l.) und Robert Wagner sind Könner im Skaten und zeigen das auf der neuen Skateranlage in Ballenstedt. Fotos: Kunze

Ballenstedt/MZ - „Früher? Am Anger“, antworten die 13-, 14-jährigen Jungs auf die Frage, wo sie denn bislang ihre Freizeit in Ballenstedt verbracht haben. Die neue Multisportanlage an der Badeborner Straße finden sie „cool“ und „schön“. Vor allem, weil es dort einen Kleinfeld-Fußballplatz mit Sand und Kunstrasen gibt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.