1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Naumburg
  6. >
  7. Handball: Kunze-Team kommt ins Rollen: Burgenländer entfernen sich von Abstiegszone

Handball Kunze-Team kommt ins Rollen: Burgenländer entfernen sich von Abstiegszone

Die Drittliga-Männer des HCB gewinnen in Hannover und bauen ihr Polster nach unten aus. Auch die Oberliga-Frauen des Clubs jubeln auswärts.

Von Torsten Kühl 03.03.2024, 20:06
Kabinengruß aus Hannover: die Drittliga-Männer des HCB nach dem 28:21-Sieg beim TSV Anderten.
Kabinengruß aus Hannover: die Drittliga-Männer des HCB nach dem 28:21-Sieg beim TSV Anderten. (Foto: Verein)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Hannover. - Zum dritten Mal in Folge nicht verloren, dabei fünf Punkte geholt. So langsam kommen die Drittliga-Handballer des HC Burgenland unter ihrem neuen Trainer Fabian Kunze ins Rollen. Durch den überraschend deutlichen 28:21-Erfolg am Samstagabend beim TSV Anderten hat der Aufsteiger sein Polster zur Abstiegszone - die letzten drei Plätze - etwas ausbauen können. Es sind jetzt drei Zähler.