1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Naumburg
  6. >
  7. Photovoltaik im Burgenlandkreis: Kaum einer will Solarstrom

Photovoltaik im Burgenlandkreis Kaum einer will Solarstrom

Nur 94 Anmeldungen für sogenannte Balkonkraftwerke liegen den TWN vor. In der Altstadt Naumburgs war die Montage auf Dächern bislang kaum möglich. Das soll sich bald ändern.

Von Anja Falgowski 27.03.2024, 20:00
Solarmodule für ein sogenanntes Balkonkraftwerk hängen an einem Balkon  (Symbolbild).
Solarmodule für ein sogenanntes Balkonkraftwerk hängen an einem Balkon (Symbolbild). (Foto: dpa/Stefan Sauer)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Naumburg - - Etwas fürs Klima tun, unabhängig sein, Geld sparen oder ein wenig hinzuverdienen – all das sind Gründe, sein eigenes kleines Kraftwerk zu betreiben. Mit Photovoltaik ist das möglich, auf dem Balkon oder – häufiger – auf dem Dach. In Naumburg allerdings hält sich das Interesse an den Privatinstallationen in Grenzen. Bei der GWG Wohnungsgesellschaft zum Beispiel ist keine dieser Anlagen auf einem Balkon montiert, erklärt das Unternehmen.