Zeitarbeit als berufliche Chance?

Zeitarbeit als berufliche Chance?: Jobcenter Saalekreis lädt zur Zeitarbeitsmesse

Merseburg - Schlecht bezahlt und ungewisse berufliche Zukunft - Zeitarbeit steht stark in der Kritik. Dennoch bedeutet die sogenannte Arbeitnehmerüberlassung für viele Menschen Lohn und Brot. Mit einer Messe will das Jobcenter Saalekreis an diesem Mittwoch dem schlechten Ruf dieses Arbeitsmodells entgegenwirken. Michael Bertram hat mit Jobcenterchef Gert Kuhnert darüber ...

Schlecht bezahlt und ungewisse berufliche Zukunft - Zeitarbeit steht stark in der Kritik. Dennoch bedeutet die sogenannte Arbeitnehmerüberlassung für viele Menschen Lohn und Brot. Mit einer Messe will das Jobcenter Saalekreis an diesem Mittwoch dem schlechten Ruf dieses Arbeitsmodells entgegenwirken. Michael Bertram hat mit Jobcenterchef Gert Kuhnert darüber gesprochen.

Wie viele Zeitarbeiter gibt es im Saalekreis?

Gert Kunert: Die Zeitarbeit spielt im Saalekreis auch weiterhin eine wichtige Rolle. 1710 Frauen und Männer sind in dieser Branche tätig. Dem gegenüber stehen 389 zu besetzende Stellen, die höchste Zahl aller Nachfragen derzeit.

Wer fasst über Zeitarbeit auf dem Arbeitsmarkt Fuß?

Gerade Menschen, die kaum über Berufserfahrung verfügen, kann die Zeitarbeit eine berufliche Zukunft bieten. Oft nutzen Firmen die Zeitarbeit, um neue Mitarbeiter im Unternehmen zu testen, bevor sie diese fest einstellen. Hier wollen wir ansetzen.

Was soll die Messe bieten?

Die Besucher erhalten einen Überblick über die Angebote der Unternehmen, sie erfahren auch, welche Arbeits- und Tarifbedingungen die Personaldienstleister bieten. Vielleicht erhalten sie dann bald einen Arbeitsvertrag.

Die Zeitarbeitsmesse findet am Mittwoch von 9 bis 12 Uhr im Ständehaus Merseburg statt. (mz)