Nachhaltigkeit

Hochschule lädt zum Aktionstag zum Thema Hanf

Hochschule Merseburg lädt Samstag an die Marina Mücheln ein.

12.10.2021, 10:30
Ein Marienkäfer sitzt auf dem Blatt einer Nutzhanfpflanze.
Ein Marienkäfer sitzt auf dem Blatt einer Nutzhanfpflanze. (Foto: Jan Woitas/dpa)

Merseburg/MZ - Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Baustein bei der Bewältigung der Herausforderungen des Klimawandels. Deshalb veranstalten Studierende des Fachbereichs Soziale Arbeit.Medien.Kultur der Hochschule Merseburg gemeinsam mit der Stadt Mücheln am Samstag, 16. Oktober, einen Klimaaktionstag zum Thema Hanf, teilt die Hochschule mit.

In der Zeit von 10 bis 16 Uhr können sich alle Interessierten auf dem Gelände der Marina Mücheln von den vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten der Hanfpflanze überzeugen. Das als „Kiffer-Droge“ verschriene Gewächs habe so einiges auf dem Kasten: Unter anderem als Baustoff, Textilfaser, Bodendünger, als Beitrag zu einer gesunden Ernährung und als Kosmetikprodukt sei der Hanf vielseitig einsetzbar.

Naturkosmetik herstellen

Davon können sich alle Neugierigen während der Veranstaltung persönlich an Informationsständen überzeugen. Neben einer Spielstation für die Kleinen erwarte die Besucherinnen und Besucher eine Schauwerkstatt zum Baustoff Hanfkalk sowie die Möglichkeit, Kosmetikartikel selbst herzustellen.

Als besonderes Präsent wird angekündigt: Wie wär’s denn mit dem ersten Hanf-Lern-Pfad Deutschlands um den Geiseltalsee? Dafür sollen erste Ideen vorgestellt und weitere gesammelt werden.

Gespräche mit Experten

Darüber hinaus sind zum Aktionstag weitere Gäste vor Ort. Darunter der Arzt und Leiter des Qualitätszirkels Cannabis in der Medizin, Peter Jeschke, aus dem Gesundheitszentrum Silberhöhe, der für eine persönliche Beratung zur Verfügung steht. Außerdem steht das INNOmobil der Hochschule allen Interessierten offen und informiert beispielsweise zum Thema Hanf als Nutzpflanze und stellt regionale Hanfprodukte vor. Des Weiteren möchte das Hanfbaukollektiv verschiedene Baustoffe aus Hanf präsentieren und eine Bank aus Hanfkalk bauen. Vor Ort sind ebenso die CBD-Spezialisten von SanaLeo.

Für das Wohlergehen der Besucherinnen und Besucher werde ebenfalls gesorgt. Mit tatkräftiger Unterstützung der Bäckerei Sommerwerk und hanfigen Speisen. Die Rezepte dafür gebe es gleich mit auf den Weg. Eine Anmeldung für den Aktionstag sei nicht notwendig, so die Mitteilung.