Abneigung gegen Sachsen-Anhalts LandeshauptstadtLieber Fußpflege statt Spaziergang: Komiker Kurt Krömer mag Magdeburg nicht

Der Berliner Komiker, Autor und Schauspieler Kurt Krömer mag Magdeburg nicht. In seinem Podcast "Feelings" spricht er über seine Abneigung. Auch eine Einladung eines Handballclubs habe er abgelehnt.

Von Sebastian Rose 23.01.2023, 15:38
Kurt Krömer findet laut eigenen Aussagen die Stadt Magdeburg nicht schön.
Kurt Krömer findet laut eigenen Aussagen die Stadt Magdeburg nicht schön. Foto: IMAGO / Stefan Schmidbauer

Magdeburg - Kurt Krömer ist spätestens seit der Talkshow "Chez Krömer" in aller Munde. Gleich zwei Mal erhielt er dafür einen Grimme-Preis. Die Aufmachung gleicht einem Polizeiverhör: Alter, heruntergekommener Raum, Überwachungskameras, Personen werden mit Aussagen und Taten konfrontiert. In seinem Podcast geht es ähnlich zu.

Kurt Krömers Podcast "Feelings" - Er redet über das Leben

In Berliner Mundart redet er locker über das Leben. Mit Henning May, Sänger der Kölner Band AnnenMayKantereit, kommt er dabei auf besonders und weniger schöne Städte zu sprechen. "Köln ist ja eine der schönsten Städte Deutschlands", meint er mit ironischem Unterton. Henning May entgegnet, dass es eher die hässlichste Stadt der Republik sei.

Lesen Sie auch: Kurt Krömer: Mein Körper hat „Chez Krömer“ abgestoßen

Krömer dann: "Magdeburg auch, ich habe mich hässlich über Magdeburg geäußert und wurde eingeladen jetzt vom MC Magdeburg, vom Handballverein, die wollen mir den Zauber Magdeburgs beibringen. Ich habe zurückgeschrieben, ich kann nicht, ich bin bei der Fußpflege." 

Kurt Krömer mag Magdeburg nicht - und erfindet Ausrede

Ein Schlag ins Gesicht wohl für jeden Magdeburger. Unklar ist jedoch, wer den Komiker angeschrieben haben soll. "Dazu habe ich leider keinerlei Informationen und höre auch zum ersten Mal davon", meint Sebastian Kutzner, Pressesprecher des SC Magdeburgs. Weder Krömer noch der MC Motor-Mitte Magdeburg, ein Motorsportverein, antworteten auf Nachfrage der Volksstimme.

Immerhin ein positiver Aspekt wird direkt im Anschluss angesprochen. "Ich finde ja Paderborn sehr schön", entgegnet Sänger Henning May. "Ich liebe es auch, Paderborn ist geil und auch der Pott", so Krömer daraufhin.

Für den Autor dieses Artikels, dessen Heimatstadt Paderborn ist, werden die Aussagen Krömers über Magdeburg somit gleich erträglicher.