1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Köthen
  6. >
  7. Was wurde nach der Schließung aus dem Schweinehochhaus in Maasdorf?

Das Innenleben einer SauereiWas wurde nach der Schließung aus dem Schweinehochhaus in Maasdorf?

In der DDR lebten zeitweise mehr Schweine als Wahlberechtigte in dem kleinen Ort. Das Schweinehochhaus in Maasdorf bei Köthen ist ein Mahnmal der Zeit der industriellen Landwirtschaft. Ein Rundgang durch das verlassene Gebäude.

16.12.2021, 14:30
Ganz oben unter dem Dach.
Ganz oben unter dem Dach. (Foto: Steffen Könau)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Maasdorf/MZ - Die Kiste im Flur vor dem kleinen Bürotrakt lässt Abgründe erahnen. Spritzen und Ampullen liegen da, benutzte und unbenutzte, „Serum“ steht auf den Aufklebern. Tupfer für Wundabstriche sind dabei und eingeschweißte Probenröhrchen. Seit Jahren wartet der Karton im Treppenhaus des Schweinehochhauses bei Maasdorf auf den nächsten Einsatz.