1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Köthen
  6. >
  7. Auch Natur färbt Eier: Sonst nicht zu sehen - Vogeleier des Naumannmuseums in Köthen haben verschiedenste Farben

Auch Natur färbt Eier Sonst nicht zu sehen - Vogeleier des Naumannmuseums in Köthen haben verschiedenste Farben

Auch die Natur färbt Eier. Das zeigt ein Blick in die Sammlung des Naumannmuseums in Köthen. Warum nicht nur die Farben, sondern auch die Formen so unterschiedlich sind.

Von Stefanie Greiner 31.03.2024, 08:00
Museumsleiter Bernhard Just zeigt einen Teil der Sammlung des Justizrates Teichmüller aus Dessau. Sie soll ungefähr aus dem Jahr 1900 stammen.
Museumsleiter Bernhard Just zeigt einen Teil der Sammlung des Justizrates Teichmüller aus Dessau. Sie soll ungefähr aus dem Jahr 1900 stammen. (Foto: Ute Nicklisch)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Köthen/MZ. - Grüne Eier? Bernhard Just öffnet eine der vielen Schubladen des alten Schranks. Damit kann er dienen. Braune? Damit auch. Und rosafarbene Eier? Der Leiter des Naumannmuseums in Köthen überlegt kurz und zieht dann ein weiteres Schubfach heraus. Mit rosafarbenen Eiern.