Wahlkreis 71 zur Bundestagswahl

Lage in Anhalt-Bitterfeld: Wahlbezirk Cattau darf Stimmzettel nicht vor Ort auszählen

26.09.2021, 19:03
Eine Wahlurne (Symbolbild)
Eine Wahlurne (Symbolbild) (Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa)

Cattau/MZ - In Anwendung der Neuregelung in Paragraf 68 Absatz 2 der Bundeswahlordnung durften die Stimmen im Wahlbezirk 222, im Ortsteil Cattau der Stadt Südliches Anhalt, nicht selbst ausgezählt werden, da weniger als 50 Personen dort gewählt haben.

Die verschlossenen Wahlurnen wurden in den Wahlbezirk 221 (Wieskau) der Stadt Südliches Anhalt gebracht und die Stimmen dort mit ausgezählt. In das Wahlkreisergebnis gehen daher insgesamt 317 Wahlbezirke ein.