Wahlkampf

Gauland spricht bei AfD-Kundgebung in Köthen

Von Doreen Hoyer
Alexander Gauland als AfD-Redner in Köthen.
Alexander Gauland als AfD-Redner in Köthen. (Foto: Ute Nicklisch)

Köthen - Etwa 200 Menschen haben sich ersten Schätzungen zufolge am Freitagabend auf dem Köthener Marktplatz zu einer Wahlkampfkundgebung der AfD versammelt. Unter den Rednern war dabei auch der Ehrenvorsitzende der Partei, Alexander Gauland.

Er warf der Bundesregierung unter anderem vor, die Gefahr der Corona-Pandemie anfangs unterschätzt zu haben. Die Veranstaltung wurde von Polizisten abgesichert. Nach etwa 45 Minuten postierten sich einige Antifa-Aktivisten am Rande des Marktes, packten ihr Transparent jedoch nach kurzer Zeit wieder ein. Die Veranstaltung dauerte etwa eine Stunde. (mz)