1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Köthen
  6. >
  7. Unternehmen investiert: Für fünf Millionen Euro: „Bördegarten“ baut in Köthen neue Unterkünfte für Saisonarbeiter

Unternehmen investiertFür fünf Millionen Euro: „Bördegarten“ baut in Köthen neue Unterkünfte für Saisonarbeiter

„Bördegarten“ baut in Köthen: Bis zu 150 Menschen sollen in den neuen Häusern auf dem ehemaligen Gelände des Finanzamtes wohnen können. Was die Häuser bieten und welche Vorteile sie bringen sollen.

Von Doreen Hoyer 09.02.2024, 14:00
Aktuell wird der Rohbau errichtet.
Aktuell wird der Rohbau errichtet. (Foto: Wimex)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Köthen/MZ. - Am Holländer Weg in Köthen entstehen in diesen Tagen neue Gebäude: Auf dem Gelände des ehemaligen Finanzamtes baut „Bördegarten“, eine Tochterfirma der Wimex Gruppe, gerade neue Unterkünfte für ihre Saisonarbeiter. Das teilt das Unternehmen in einer Presseinformation mit. „Bördegarten“ investiere insgesamt etwa fünf Millionen Euro, heißt es darin.