1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Köthen
  6. >
  7. Haftbefehle auf Bahnhöfen: Bundespolizei stellt zwei Gesuchte und bringt sie ins Gefängnis

Haftbefehle auf Bahnhöfen Bundespolizei stellt zwei Gesuchte und bringt sie ins Gefängnis

Zwei Männer, die sich bislang dem Antritt ihrer Haftstrafe entzogen haben, wurden von der Bundespolizei auf den Bahnhöfen in Raguhn und Köthen aufgegriffen und verhaftet.

26.03.2024, 14:00
Ein Gesuchter wurde von der Bundespolizei Polizei am Bahnhof Köthen gestellt.
Ein Gesuchter wurde von der Bundespolizei Polizei am Bahnhof Köthen gestellt. Foto: Ute Nicklisch

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Raguhn/Köthen/MZ. - Geschlossene Schranken und übermäßiger Alkoholkonsum haben zwei Männer am vergangenen Wochenende in die Bredouille gebracht. Die Bundespolizei stellte die beiden Gesuchten und vollstreckte deren offene Haftbefehle, wie die Bundespolizeiinspektion Magdeburg in einer Pressemitteilung am Montag informierte.