Aktion der Stadtverwaltung480 Seniorinnen und Senioren sollen in Köthen am Wochenende ihre Erstimpfung erhalten

21.04.2021, 12:23
Impfzentrum Köthen
Impfzentrum Köthen Ute Nicklisch

Köthen - 480 Seniorinnen und Senioren aus Köthen, die älter als 70 Jahre sind, erhalten am kommenden Wochenende im Impfzentrum in der Wallstraße ihre Erstimpfung gegen das Corona-Virus. Das hat die Stadtverwaltung am Mittwoch mitgeteilt. Insgesamt waren zuvor rund 3.000 Über-70-Jährige mit einem entsprechenden Impfangebot angeschrieben worden.

Alle jenen die nun an der Reihe sind, wurden auch die notwendigen Formulare schon per Post zugesandt. Die Termine sind Samstag und Sonntag jeweils zwischen 8 und 17 Uhr anberaumt. Dazu wurden auch die Öffnungszeiten der Tiefgarage Wallstraße verlängert. Diese hat am Samstag von 6.30 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag von 7 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Impfwillige aus dieser Gruppe sollen im Mai einen Termin erhalten. So sind am 8. und 9. Mai bzw. den 5. und 6. Juni weitere Impfaktionen geplant. Wie viele Termine dann jeweils angeboten werden, ließ die Verwaltung in ihrer ersten Mitteilung zunächst offen.

Die Impfaktion am Wochenende ist die zweite ihrer Art, zuvor waren schon Über-80-Jährigen der Stadt auf gleiche Weise Termine vermittelt worden. (mz)