1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Hettstedt
  6. >
  7. Wettbewerb im Tauziehen: Das ist zum Vereinsfest in Sandersleben geplant

EIL

Wettbewerb im Tauziehen Das ist zum Vereinsfest in Sandersleben geplant

In Sandersleben wird es am 8. Juni sportlich, denn dann steigt das Vereinsfest, bei dem auch ein Wettkampf geplant ist.

Von Tina Edler 02.06.2024, 11:00
Symbolfoto - Auch eine Hüpfburg wird es beim Vereinsfest in Sandersleben geben.
Symbolfoto - Auch eine Hüpfburg wird es beim Vereinsfest in Sandersleben geben. (Foto: imago images / PhotoAlto)

Sandersleben/MZ. - Zum zweiten Mal wird am 8. Juni in Sandersleben (Anhalt) ein Vereinsfest veranstaltet. 2023 war Premiere, „und das ist sehr gut angenommen worden“, sagt Ortsbürgermeisterin Nina Stähle. Da lag es nahe, auch in diesem Jahr ein solches Fest auf die Beine zu stellen.

Wettbewerb im Tauziehen

Zwölf Vereine und eine Interessengemeinschaft sind daran beteiligt. Eigens dafür wurde sogar ein Eventkomitee gegründet, in dem je ein Vertreter aus jedem Verein dabei ist, erklärt Stähle, die als Ortsbürgermeisterin ebenfalls Teil des Komitees ist.

Und die haben sich für das Fest, das ab 15 Uhr auf dem Sportplatz stattfindet, ein buntes Programm überlegt. Es gibt Selbstgebackenes zum Kaffeeklatsch mit dem Feuerwehrchor und den Linedancern „The Rebels“. Außerdem können sich die großen und kleinen Gäste bei vielen Attraktionen austesten, wie beim Torwandschießen, Bullriding, Hau den Lukas oder auf der Hüpfburg.

Highlight des Festes wird die 1. Stadtmeisterschaft im Tauziehen sein. Die Idee dazu hatte Wolfgang Rauch, Vorsitzender bei SG Traktor Sandersleben, „der etwas Besonderes, was noch nicht so verbreitet ist, im Fest integrieren wollte“, erklärt Stähle.

Band „Three Voices“ spielt

Mitmachen kann jeder, egal ob Verein, Firma oder einfach nur eine Gruppe aus Bürgern. „Und man braucht dafür keine Vorkenntnisse oder muss unwahrscheinlich sportlich sein“, sagt Stähle. Eine Mannschaft sollte lediglich aus sieben Personen bestehen.

Die ersten wetteifrigen Gruppen hätten sich auch bereits zusammengefunden. „Da können sich aber gerne noch mehr Mannschaften melden. Das ist auch nicht nur auf Sandersleben begrenzt. Wer Interesse hat, ist herzlich eingeladen“, sagt Stähle. Am Ende wartet auf den Sieger ein Pokal.

Den und ein Wettkampftau haben die Vereine und der Ortschaftsrat extra angeschafft und aus Eigenmitteln finanziert, sagt Stähle. Der Rest der Veranstaltung wird über Spenden und Sponsoring gestemmt, die von ortsansässigen Firmen stammen. Zum Schluss des Vereinsfestes spielt ab 20 Uhr noch die Band „Three Voices“. Der Eintritt zum Vereinsfest ist frei.

Interessierte können sich für die Stadtmeisterschaft im Tauziehen vorab unter der 0174/2 17 05 80 anmelden oder zur Not noch am Festtag direkt vor Ort.