Alkoholfahne gerochen

Betrunkener Pkw-Fahrer fällt in Mansfeld wegen misslungener Parkversuche auf

Die Polizei bemerkte den Autofahrer, weil er es nicht schaffte einzuparken.

22.06.2022, 16:45
Symbolfoto - Die Polizei bemerkte den Autofahrer, weil er es nicht schaffte einzuparken.
Symbolfoto - Die Polizei bemerkte den Autofahrer, weil er es nicht schaffte einzuparken. (Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Mansfeld/MZ - Am Dienstagnachmittag haben Polizeibeamte einen Autofahrer im Bereich der Klausstraße in Mansfeld kontrolliert, der wegen misslungener Parkversuche auffiel. Den Beamten wehte bereits eine Alkoholfahne entgegen, dies wurde bei der Atemalkoholkontrolle mit einem Wert von 1,4 Promille bestätigt. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme durch einen Arzt. Der Führerschein des 55-Jährigen wurde sichergestellt.