Pandemie

Zahl der Corona-Patienten in Krankenhäusern in Halle unverändert

Inzidenz und Zahl der Neuinfektionen gesunken

27.03.2022, 13:32
Ein Corona-Patient wird im Universitätsklinikum behandelt.
Ein Corona-Patient wird im Universitätsklinikum behandelt. Symbolbild: dpa

Halle (Saale)/MZ - Die Corona-Inzidenz in Halle ist weiter gesunken, liegt aber weiter über 2.000. Die Stadtverwaltung gab den Wert am Sonntag mit 2.060 Fällen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen an. 351 Neuinfektionen wurden demnach binnen 24 Stunden, registriert, 129 weniger als vor Wochenfrist. Die Zahl der Covid-Patienten in halleschen Krankenhäusern blieb mit 154 unverändert so wie auch die Zahl der Intensivpatienten.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.