Pandemie

Zahl der Corona-Neuinfektionen in Halle sinkt langsamer

Zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19

05.04.2022, 13:30
Glück gehabt: negativer Corona-Test
Glück gehabt: negativer Corona-Test Foto: AFP

Halle (Saale)/MZ - Die Zahl der Corona-Infektionen ist am Dienstag erneut gesunken, allerdings weniger stark als an den vergangenen Tagen. Die Stadt meldete 463 neue Ansteckungen mit Covid-19, vier weniger als vor sieben Tagen. Die Sieben-Tage-Inzidenz fiel im Vergleich zu Montag um 1,68 auf 1290,32 Fälle je 100.000 Einwohner. Die Zahl der Corona-Patienten in halleschen Krankenhäusern sank um zwei auf 147. Auf Intensivstationen wurden 17 von ihnen behandelt, einer weniger als am Vortag.

Unterdessen wurden zwei neue Todesfälle im Zusammenhang mit Corona in der Stadt registriert. Damit sind in Halle seit Pandemiebeginn 532 Menschen an oder mit Covid-19 gestorben.