Pandemie

Zahl der Corona-Infektionen in Halle sinkt - Inzidenz immer noch über 2.000

Stadt bietet weiter Impfungen ohne Termin an

26.03.2022, 12:06
Corona-Impfungen ohne Termin sind in Halle weiterhin möglich.
Corona-Impfungen ohne Termin sind in Halle weiterhin möglich. Symboldbild: dpa

Halle (Saale)/MZ - Die Zahl der Corona-Neuinfektion ist in Halle binnen einer um 260 zurückgegangen. Am Sonnabend wurden 655 Ansteckungen registriert, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Auch die Zahl der Covid-19-Patienten in Krankenhäusern sank um 25 auf 154. Die Zahl der Intensivpatienten blieb mit 21 allerdings unverändert, und es wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist zwar weiter gesunken, lag am Sonnabend aber immer noch bei 2114,37 Fällen je 100.000 Einwohner.

Unterdessen bietet die Stadt weiterhin Impfungen ohne Termin an. Am Sonnabend besteht diese Möglichkeit noch bis 14 Ur im Klinikum Bergmannstrost. Am Montag kann man sich zwischen 10 und 16 Uhr im Impfzentrum Heinrich-Pera-Straße impfen lassen.