Coronazahlen

Wieder mehr Neuinfizierte in Halle

Die Lage an den Kliniken ist nach wie vor „gelb“.

05.02.2022, 14:50
In Halle wird weiter gegen das Coronavirus geimpft.
In Halle wird weiter gegen das Coronavirus geimpft. Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild

Halle (Saale)/MZ - Die Coronazahlen steigen in Halle wieder leicht an. Das städtische Gesundheitsamt meldete am Samstag 593 Neuinfektionen, das sind 41 mehr als am Samstag vor einer Woche. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg auf 1445,75. Neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus wurden nicht bekanntgegeben.

Die Ampel, die die Situation in den Krankenhäusern beschreibt, steht auf gelb. Durch die fünf Kliniken ist für die Ampel-Farbe gelb folgende Definition festgelegt: „Die Krankenhäuser sind aufgrund von Covid-19-Behandlungen und bedingt durch pandemiebedingte Personalausfälle gezwungen, auch dringliche Behandlungen von Nicht-Covid-19-Patienten erheblich einzuschränken.“