Veranstaltung

Was ist eigentlich ein Zesel? Antworten von A bis Z bei der Langen Nacht der Wissenschaften in Halle

Tausende Besucher gingen bei 300 Programmpunkten vielen Fragen aus der Forschung auf den Grund. Dabei gab es auch Kurioses.

Von Matthias Müller Aktualisiert: 03.07.2022, 11:54
Ellen Reihl (links) führte Gäste wie Bernd Nennstiel und Daniela Quandt durch die historische Bibliothek in der August-Bebel-Straße.
Ellen Reihl (links) führte Gäste wie Bernd Nennstiel und Daniela Quandt durch die historische Bibliothek in der August-Bebel-Straße. Fotos: matthias MÜller

Halle (Saale)/MZ - Dieser Name klingt erst einmal rätselhaft: der Zesel. Dahinter verbirgt sich jedoch kein Fabelwesen aus einer Fantasiewelt, sondern ein ganz reales Tier, eine Kreuzung von Zebra und Esel. Die Antworten auf diese und ganz viele andere Fragen gab es am Freitag bei der Langen Nacht der Wissenschaften in Halle.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.