Interview

Warum der Sprecher von Fridays for Future Halle Verständnis für Klimagegner hat

Fridays-for-Future-Sprecher Ole Horn über sein Verständnis für Klimagegner und die Realität, die in Halle noch nicht überall angekommen ist.

Von Jonas Nayda 22.09.2022, 10:23
Der 22-jährige Ole Horn studiert an der Fachhochschule Merseburg und ist Sprecher der halleschen Ortsgruppe von Fridays for Future.
Der 22-jährige Ole Horn studiert an der Fachhochschule Merseburg und ist Sprecher der halleschen Ortsgruppe von Fridays for Future. Foto: Marvin Matzulla

Halle (Saale)/MZ - Ole Horn ist einer der Sprecher von Fridays for Future in Halle. Am Freitag veranstaltet die Gruppe ihren nächsten großen „Klimastreik“, der im Zusammenhang mit deutschlandweiten Protesten steht. Im MZ-Interview spricht der 22-jährige Student über Klimagegner und darüber, wie er Menschen auch nach drei Jahren Demonstrationen immer wieder für den Klimaschutz begeistern will. Das Gespräch führte MZ-Reporter Jonas Nayda.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.