1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halle
  6. >
  7. Einweihung Andersen-Schule nach Sanierung: Tolles Lernen im 17 Millionen-Euro-Bau

EIL

Einweihung Andersen-Schule nach Sanierung Tolles Lernen im 17 Millionen-Euro-Bau

Fünf Jahre lang mussten die 240 Schüler in Containern unterrichtet werden. Worauf sich die Mädchen und Jungen jetzt freuen können.

Von Silvia Zöller Aktualisiert: 04.04.2024, 11:13
Bei der Einweihung der Hans-Christian-Andersenschule hat Bürgermeister Egbert Geier gemeinsam mit Schulleiterin Bianca Kutzener und Kindern ein Band  durchgeschnitten.
Bei der Einweihung der Hans-Christian-Andersenschule hat Bürgermeister Egbert Geier gemeinsam mit Schulleiterin Bianca Kutzener und Kindern ein Band durchgeschnitten. (Foto: Silvia Zöller)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle/MZ. - „Geht ihr gerne zur Schule?“ fragt Bürgermeister Egbert Geier (SPD) die 240 Mädchen und Jungen der Hans-Christian-Andersen-Grundschule in Trotha am Mittwochmorgen. Aus 240 Kehlen kommt daraufhin ein ganz ehrliches „Jaaaaaa“. Kein Wunder: Erst vor wenigen Tagen haben die Schüler nach fünf Jahren Bauzeit und fünf Jahren Unterricht im Container ihre topsanierte Schule an der Seebener Straße wieder bezogen. 17 Millionen Euro haben Stadt und Land hier investiert.