Sommersonnenwende

San Francisco? Nee, Halle. Wo in der Saalestadt der Sonnenuntergang am schönsten ist

Alljährlich Mitte/Ende Juni zieht es Menschen mit Kameras und Smartphones auf die Lu-Wu. Dort geht die Sonne für ein paar Tage spektakulär unter.

Von Katja Pausch 22.06.2022, 18:38
San Francisco oder Halle? Der Sonnenuntergang in der Lu-Wu ist stets ein begehrtes Fotomotiv um die Zeit der Sommersonnenwende herum.
San Francisco oder Halle? Der Sonnenuntergang in der Lu-Wu ist stets ein begehrtes Fotomotiv um die Zeit der Sommersonnenwende herum. Fotos: Silvio Kison

Halle (Saale)/MZ - Heute, sagt Alex Schieberle, heute ist es nicht ganz perfekt: Ein leicht milchiger Schleier überzieht an diesem Abend den Himmel am Horizont. Genau dort, wo jetzt eigentlich die Sonne in einem bombastischen Glutrot untergehen sollte. „Macht nichts“, meint der Hallenser, der seit Jahren stets um diese Zeit an diesem Ort ist, um den wohl spektakulärsten Sonnenuntergang der Stadt hier in der Lu-Wu mit der Kamera festzuhalten. Die besten Bilder der „Lu-Wu-Henge“, bei der die Sonne jeweils etwa zehn Tage vor und nach dem 21. Juni von der oberen Ludwig-Wucherer-Straße aus genau hinter dem Reileck untergeht und mit den sonnenlicht-gleißenden Straßenbahnschienen à la San Francisco ein spektakuläres Fotomotiv abgibt, hat Schieberle für dieses Jahr ohnehin schon im Kasten. Aber man kann ja nie wissen ...

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<