Rannische Straße in Halle

Rannische Straße in Halle: Staatsschutz ermittelt nach Steinwurf auf "Goldene Rose"

Halle (Saale) - Am Montagabend, gegen 20.20 Uhr, ist aus einer Personengruppe heraus ein Stein auf das Lokal "Goldene Rose" in der Rannischen Straße geworfen worden. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte, traf der Stein ein Fenster des Gastraums. Die Gruppe hat sich danach in unbekannte Richtung ...

Am Montagabend, gegen 20.20 Uhr, ist aus einer Personengruppe heraus ein Stein auf das Lokal "Goldene Rose" in der Rannischen Straße geworfen worden. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte, traf der Stein ein Fenster des Gastraums. Die Gruppe hat sich danach in unbekannte Richtung entfernt.

Zum Zeitpunkt der Tat fand dort eine Veranstaltung mit Flüchtlingen statt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Auch der Staatsschutz ermittelt. Erst vor einer Woche hatten Unbekannte ein Feuer in den Lokal gelegt. (mz)