Peter Maffay und seine Hendrikje

Peter Maffay und seine Hendrikje: Wohnung in Halle und ein neuer Job

Halle (Saale) - Es war das Promi-Thema am Ende des vergangenen Jahres. Der 66-jährige Rockstar Peter Maffay hat eine neue Freundin. Die 28-jährige Lehrerin Hendrikje Balsmeyer aus Halle. Beim „Partnertag“ seiner Tabaluga-Stiftung am vergangenen Freitag zeigte Peter Maffay nun erstmals seine neue Freundin offiziell an seiner ...

Von Alexander Schultz 14.03.2016, 14:52

Es war das Promi-Thema am Ende des vergangenen Jahres. Der 66-jährige Rockstar Peter Maffay hat eine neue Freundin. Die 28-jährige Lehrerin Hendrikje Balsmeyer aus Halle. Beim „Partnertag“ seiner Tabaluga-Stiftung am vergangenen Freitag zeigte Peter Maffay nun erstmals seine neue Freundin offiziell an seiner Seite.

Gegenüber der Bild-Zeitung verriet der Musiker, dass Balsmeyer inzwischen bei ihm in Tutzing am Starnberger See eingezogen ist. So habe sie inzwischen auch ihren Job als Lehrerin aufgegeben und arbeitet nun für die Tabaluga-Stiftung.

„Sie führt uns ihr Wissen als Lehrerin zu, und darüber bin ich sehr glücklich", wird Maffay zitiert und die junge Blondine erklärt: „Ich bin ein Teil von Tabaluga“.

Dass Balsmeyer ein echter Tabaluga-Fan ist, kann aber auch immer wieder in Halle gesehen werden. Denn auf dem Heck ihres neuen Autos prangt der kleine gelbe Drache deutlich sichtbar.

So werden Balsmeyer und Maffay auch immer wieder in der Saalestadt gesichtet. Kein Wunder, hat sich das Pärchen doch im Norden von Balsmeyers alter Heimat eine Wohnung mit wunderschönem Blick auf die Saale zugelegt. In der Nachbarschaft war das Getuschel groß, als die Umzugswagen im warmen Winter vor der Tür standen und der prominente Musiker immer öfter in der Gegend gesichtet wurde.

Kennengelernt hatten sich beide bereits im Sommer 2015, jedoch machte Maffay erst im Spätherbst seine neue Liebe publik. Etwas überraschend, denn erst im September hatte er sich mit seiner vierten Ehefrau, Tania Makkay, nach zwölf Jahren Ehe noch einmal kirchlich getraut. Seitdem wurde der Tabaluga-Erfinder oft in Halle angetroffen.

Beim Weihnachtssingen des Objekt 5 im Steintor mischte er sich an allen drei Veranstaltungstagen ins Publikum. Zuvor hatte sich Balsmeyer bereits von ihrer Band „Jo Eimer und die Skrupelosen“ getrennt und Gerüchte um eine Solokarriere der jungen Frau kursierten. Mitte Januar begann die gemeinsame Wohnungssuche in der Saalestadt, in der Balsmeyers Familie lebt, und wenig später dann schon der Einzug im halleschen Giebichensteinviertel. (mz)